Gudrun Engelke-Schulz und Brigitte und Otto Scharbau

Gudrun Engelke-Schulz und Brigitte und Otto Scharbau

Gudrun Engelke-Schulz, geb. 1949, Potsdamer Lehrerin aus der DDR, und die einst westdeutschen Geschwister Brigitte Scharbau, geb. 1960, und Otto Scharbau, geb. 1962, Psychologe, deren Mutter aus Thüringen in der DDR stammte.

 

#1 – Brandenburger Tor
Nachbarschaftliche Freundschaft heute: Gudrun Engelke-Schulz erzählt, wie sie erst am 10. November 1989 von ihren Schüler*innen vom Mauerfall erfuhr, und dass sie die Scharbaus früher als Klassenfeinde angesehen hätte. Brigitte und Otto Scharbau berichten von den häufigen Besuchen als Kinder bei ihren Verwandten in Thüringen und ihren damaligen Ängsten bei den innerdeutschen Grenzkontrollen, und Otto Scharbau erinnert sich, wie er einem jungen Grenzsoldaten vergeblich eine Orange anbot und dieser ab diesem Tag nie mehr an dem Grenzübergang zu sehen war, und an seine sofortige Angst beim Mauerfall vor einem neuen Großdeutschland.
00:00
00:00
#2 – Otto Scharbau blickt zurück
00:00
00:00
#3 – Gudrun Engelke-Schulz erzählt ausführlich
00:00
00:00