Sylvia Krupicka

Sylvia Krupicka

geb. 1959, Journalistin und Theatermacherin, 1989 u.a. in Ost-Berlin, Leipzig und Schwerin

#1 – Gethsemanekirche
Sylvia Krupicka berichtet hier über ein Interview, das sie kurz nach dem 7. Oktober 1989 mit einer in Berlin an diesem Tag — wie zahlreiche andere Personen auch — inhaftierten und sadistischer Misshandlung ausgesetzten Frau zur Dokumentation dieser staatlichen Gewaltexzesse führte.
00:00
00:00
#2 – Alexanderplatz
Sylvia Krupicka erinnert sich an bedrohliche Erfahrungen 1989 und die veränderte Situation nach der Leipziger Demonstration vom 9. Oktober, an eine Schweriner Demonstration, die sie mit ihrem Ghettoblaster aufnahm, und an ihren 4. November, als nach langen Wochen des Aufführungsverbotes ihr gemeinsam produziertes Theaterstuck „Volkslieder“ in Schwerin endlich die Premiere feiern durfte.
00:00
00:00
#3 – Sylvia Krupicka erzählt ausführlich
00:00
00:00